Pflege- und Funktionsdienst

Ambulanzen

Unsere Funktionsabteilung ist in vier Ambulanzen gegliedert:

  • Herzchirurgische Ambulanz
  • Kardiologische Ambulanz
  • Rhythmus-/Schrittmacherambulanz
  • Transplantationsambulanz

Die Herzchirurgische Ambulanz übernimmt die Betreuung und Beratung vor und nach herzchirurgischen Eingriffen und stellt eine qualitativ hochwertige Wundversorgung in Zusammenarbeit mit unserer Wundexpertin sicher.

In der Kardiologischen Ambulanz betreuen wir Patienten mit Herz-Kreislauferkrankungen, Herzinsuffizienz, Klappenerkrankungen sowie Bluthochdruck und unterstützen unsere Ärzte bei der Diagnoseerstellung mit Untersuchungen wie z.B. EKG, Ultraschall, Fahrradergometrie, Echokardiographie.

Die Rhythmus- und Schrittmacherambulanz übernimmt die Vor- und Nachbetreuung von Patienten mit Herzrhythmusstörungen durch invasive Elektrophysiologie (PVI, Ablation, Defibrillator- und Herzschrittmacherimplantaten, Homemonitoring).

In unserer Transplantationsambulanz (Ambulanz für terminale Herzinsuffizienz- und Transplantationschirurgie) werden Patienten mit eingeschränkter Herzleistung und nach erfolgter Herztransplantation in regelmäßigen Abständen, auch in Zusammenarbeit mit den Angehörigen, betreut.

Die Ambulanz arbeitet erfolgreich und koordiniert mit allen kardiologischen und chirurgischen Stationen und Bereichen unseres Hauses zusammen.

Leiterin kardiologische Ambulanz

Ute Poweleit
Ute Poweleit
Tel.: 0351 450-1382
Fax: 0351 450-1391

Leiterin rhythmologische Ambulanz

Sandra Leß
Sandra Leß
Tel.: 0351 450-1388
Mobil: 0351 450-1286