Herzchirurgie

Fort- und Weiterbildung

Ein vielfältiges Angebot an internen Weiterbildungen, zu denen wir auch unsere niedergelassenen Kollegen einladen, sichert unseren Patienten eine Behandlung nach den jeweils neuesten wissenschaftlichen Standards bzw. den medizinischen Leitlinien unserer Fachgesellschaften.

Unsere Fortbildungen sind bei der Sächsischen Landesärztekammer zur Zertifizierung angemeldet.

  • Wöchentliche herzchirurgische Fortbildungsveranstaltung
  • Workshops, Seminare und Kongresse zu speziellen Themen sichern eine Weitervermittlung unseres Wissens auch auf nationalem und internationalem Gebiet.

Univ.-Prof. Dr. med. habil. Klaus Matschke, Direktor der Klinik für Herzchirurgie

Weiterbildungsermächtigung

  • Herzchirurgie 
    Herr Univ.-Prof. Dr. med. habil. Klaus Matschke, Direktor der Klinik für Herzchirurgie, hat die volle Weiterbildungsermächtigung für die Zusatzweiterbildung chirurgische Intensivmedizin (2 Jahre) sowie Weiterbildung zur Facharztkompetenz Herzchirurgie (2 Jahre allgemeine Chirurgie, 4 Jahre Herzchirurgie). Diese erfolgt in Kooperation mit dem Universitätsklinikum Carl Gustav Carus an der Technischen Universität Dresden in einem sehr gut etablierten Rotationssystem.
  • Intensivmedizin
    Herr Christian Georgi, Oberarzt auf der Intensivstation der Klinik für Herzchirurgie, verfügt über die Ermächtigung für die fakultative Weiterbildung Spezielle anästhesiologische Intensivmedizin (2 Jahre). Diese erfolgt in Kooperation mit dem Universitätsklinikum Carl Gustav Carus an der Technischen Universität Dresden in einem sehr gut etablierten Rotationssystem.

Kontakt - Direktor der Klinik

Klaus Matschke
Univ.-Prof. Dr. med. habil. Klaus Matschke

Kontakt - Oberarzt

Sems Malte Tugtekin
Prof. Dr. med. habil. Sems Malte Tugtekin
Tel.: 0351 450-1790