Herzzentrum Dresden Universitätsklinik

Klinik für Innere Medizin und Kardiologie

Die Klinik für Innere Medizin und Kardiologie versorgt als Klinik der Maximalversorgung mit 95 Betten Patienten mit Herz- und Kreislauferkrankungen. Alle Schweregrade von kardiovaskulären Erkrankungen, Erkrankungen des Herzens und der herznahen Gefäße werden in der Klinik Innere Medizin und Kardiologie diagnostiziert und behandelt. So reicht das Spektrum von der hoch ausgerüsteten, modernen Intensivmedizin und interventionellen Therapie bis zur ambulanten Betreuung von Patienten.

Patienten mit leichteren Erkrankungen im ambulanten Bereich oder mit schweren Erkrankungen bis hin zum schweren Schock im stationären oder intensivmedizinischen Bereich bis hin zur künstlichen, externen Kreislaufunterstützung, Beatmung und Dialyse werden unter einem Dach versorgt. Dabei richtet sich die Leistung ausschließlich nach dem Schweregrad der jeweiligen Erkrankung. Dies bedeutet, dass jede Intensität der Behandlung dem Patienten auch bei unvorhergesehenem Bedarf zur Verfügung steht. Dies stellt eine maximale Sicherheit bei jedem Eingriff für den Patienten dar.

Zentrale Leistungen sind:

  • Stationäre Behandlung von Patienten mit Herz- und Kreislauferkrankungen einschließlich Herzrhythmusstörungen und Risikofaktoren
  • Notfallversorgung von reanimierten Patienten und akuten Herzinfarkten oder lebensbedrohlichen Herzrhythmusstörungen
  • Ambulante Betreuung und Beratung von Patienten mit internistischen Erkrankungen mit Schwerpunkt der Herz-Kreislauferkrankungen

Jederzeit, 24 Stunden pro Tag, 7 Tage die Woche steht ein erfahrenes Team im zertifizierten Brustschmerzzentrum für Notfälle bereit.

Akute Herzinfarkte werden wissenschaftlich durch unser Herzinfarktregister begleitet, wodurch die internationale Vergleichbarkeit der optimalen Versorgung gewährleistet ist.

Diagnostik und Therapie
  • koronare Herzerkrankung von der Vorsorge bis zur hochkomplexen Erkrankung
  • Herzinfarkte einschließlich Schocktherapie und Reanimation
  • Herzklappenerkrankungen inklusive aller Methoden der nichtinvasiven und interventionellen Diagnostik und Therapie
  • Herzinsuffizienz und Herzmuskelschwäche
  • alle Formen der Kardiomyopathien einschließlich HOCM (hypertroph obstruktive Kardiomyopathie)
  • komplexe Herzrhythmusstörungen einschließlich aller Formen der Ablationstherapie
  • Herzschrittmacher- und Defibillator-Therapie einschließlich Resynchronisationstherapie
  • Vorhofscheidewanddefekte und Ventrikelseptumdefekte
  • entzündliche Herzklappen- und Herzmuskelerkrankungen
  • Komplikationen von Herzschrittmachern und internen Defibrillatoren
  • Vorsorgeuntersuchungen für Herz-Kreislauferkrankungen

Sprechen Sie uns an

Axel Linke
Prof. Dr. med. habil. Axel Linke
Tel.: 0351 450-1700
Fax: 0351 450-1702

Sekretariat
Angela Nedwig
Tel.: 0351 450-1701
Fax: 0351 450-1702
angela.nedwig@herzzentrum-dresden.com

Ulla Mix
ulla.mix@herzzentrum-dresden.com