Herzzentrum Dresden Universitätsklinik

Institut für Kardio-Anästhesiologie

Die Ärzte und Fachpflegekräfte des Institutes für Kardioanästhesiologie am Herzzentrum Dresden sind als qualifiziertes Team für die adäquate Vorbereitung und professionelle Narkoseführung bei herzchirurgischen und interventionell-kardiologischen Eingriffen verantwortlich.

Unter Leitung der des Direktors des Instituts für Kardioanästhesiologie, PD Dr. med. habil. Jens Faßl, sorgen 5 Oberärzte, 3 Fachärzte, 4 Ausbildungsassistenten und 10 Anästhesiepflegekräfte für die Sicherstellung der anästhesiologischen Patientenversorgung in 5 Operationssälen bei etwa 2800 Eingriffen pro Jahr, davon circa 2100 unter Einsatz der Herz-Lungen-Maschine.

Modernste Standards und technische Ausstattung ermöglichen eine professionell sichere und individuell schonende Narkoseführung bei unseren Patienten, die oft unter erheblichen Einschränkungen der Herz-, Kreislauf- und Lungenfunktion und multiplen Begleiterkrankungen leiden.

Eine enge vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen den beteiligten Fachkollegen und Berufsgruppen ist unsere Basis für eine optimale Patientenversorgung.

Vom Anästhesieaufklärungsgespräch bis zur Übergabe nach der Operation am Ende der Narkose an das weiter betreuende Team der Intensivstation und bis zur postoperativen Visite begleiten wir unsere Patienten individuell und zeigen damit, dass trotz der hohen Technisierung in der modernen Medizin bei uns der Patient als Mensch im Zentrum der Aufmerksamkeit steht.

Sprechen Sie uns an

Jens Faßl, FASE
Priv.-Doz. Dr. med. habil. Jens Faßl, FASE

Direktor
Institut für Kardioanästhesiologie

Tel.: 0351 450-1603
Fax: 0351 450-1604

Sekretariat
Sybille Kamin
Tel.: 0351 450-1603
Fax: 0351 450-1604
sybille.kamin@herzzentrum-dresden.com